Job und Karriere

Das Sanitätshaus Kowsky als Arbeitgeber

Das Sanitätshaus Kowsky gibt es seit über 100 Jahren und inzwischen gehören wir zu einem der größten und erfahrensten Sanitätshäuser in Norddeutschland. Unser Ziel ist die bestmögliche Versorgung unserer Kunden mit Produkten, die zur körperlichen Fitness, Gesunderhaltung und zur Rehabilitation beitragen. Somit erfahren unsere Kunden ein besseres, körperliches Wohlbefinden, hohe Selbstständigkeit und neue Mobilität.

Dabei wachsen wir als Team stetig weiter. Um auch in Zukunft ein zuverlässiger Partner in Gesundheitsfragen zu sein, suchen wir motivierte und gewissenhafte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote und weiter unten geht es zu den Ausbildungsplätzen!

 

Aktuelle Stellen­ausschreibungen:


Sanitätsfachkraft für die Filiale in Rendsburg und Schleswig

Wir sind ein expandierendes, inhabergeführtes Unternehmen mit einer über 100-jährigen Traditon.
In Norddeutschland sind wir führend in den Bereichen Sanitätsfachhandel, Reha- und Pflegehilfsmittel und Orthopädietechnik.

Ihre Aufgaben:
– Fachberatung und Verkauf sämtlicher Sanitätshausartikel
– individuelle Anpassung der Hilfsmittel an Patienten

Das erwarten wir:
– Sie haben einen medizinischen Beruf erlernt oder sind Quereinsteiger
– Freundlicher und offener Umgang mit Kunden
– Führerscheinklasse B

Das bieten wir:
– Intensive Einarbeitung und Schulung in das neue Aufgabengebiet
– Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
– einen sicheren Arbeitsplatz
– Selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten in einem angenehmen Betriebsklima

Kontakt:
Post z. H. Harry Pisall
oder per E-Mail an: harry.pisall@kowsky.com

 

Orthopädie-Schuhmacher in Vollzeit

Für unsere Orthopädiewerkstatt in Neumünster suchen wir eine/n ORTHOPÄDIE-SCHUHMACHER
– Geselle (m/w) in Vollzeit –

Ihre Aufgaben:

•    Individuelle Anfertigung von orthopädischen Maßschuhen
• 
   Schuhzurichtung sowie Durchführung von Reparaturen
•   
Herstellung von orthopädischen Einlagen
•   
Betreuung und Ansprechpartner für unsere Kunden

Das erwarten wir:

•    Abgeschlossene Ausbildung als Orthopädieschuhmacher
•    Berufserfahrung, insb. Maßschuh- und Bettungsbau, gerne auch Berufseinsteiger
•    Teamfähigkeit, Eigenverantwortlichkeit und strukturierte Arbeitsweise
•    Führerschein Klasse B

Das bieten wir:

•    Selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten in einem guten Betriebsklima
•    Fort- und Weiterbildung
•    Einen sicheren Arbeitsplatz

Kontakt:
Post z.H.Harry Pisall oder per E-Mail an: harry.pisall@kowsky.com

Unsere Ausbildungsplätze

Eine qualifizierte Ausbildung ist die Basis für einen erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben. Wir bieten dir vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten und unterstützen dich durch persönliche und fachliche Qualifikation während und nach deiner Ausbildung.

Du erhältst so die Möglichkeit, frühzeitig die für dich richtige berufliche Laufbahn einzuschlagen. Sichere dir deinen persönlichen und beruflichen Erfolg auf dem aktuellen und zukünftigen Arbeitsmarkt!

 

Jetzt noch bewerben!

Wir bieten einen Ausbildungsplatz als Orthopädieschuhmacher/in

Orthopädieschuhmacher ist ein medizinisch-technischer Handwerksberuf. Eine andere Berufsbezeichnung hierfür ist Orthopädieschuhtechniker. Du fertigst für Menschen mit Fußbeschwerden orthopädische Schuhe nach Maß an und passt außerdem fertige Konfektionsschuhe an Fußprobleme an. Außerdem hältst du verschiedene orthopädieschuhtechnische Hilfsmittel zum ambulanten Einsatz bereit.

Ob Fußfehlstellung, Gehbehinderung oder die Optimierung des Bewegungsapparates: Ein Orthopädie-
schuhmacher hilft Kunden bei den unterschiedlichsten Anliegen. Dabei trifft Tradition auf Hightech und ist dabei immer menschenbezogen. Mit dem von uns geschulten Blick auf die Füße kannst du dann ganz lässig fragen: "Und, wie geht’s"?

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Hier, bei Kowsky.

 

Andere Ausbildungsberufe in unserem Sanitätshaus

Orthopädietechnik-Mechaniker/-in

Du fertigst verschiedenste orthopädische Hilfsmittel wie Prothesen oder Orthesen (Hilfen für Körperteile, die eingeschränkt funktionstüchtig sind). Diese passt du individuell an die Patienten an. Dein handwerkliches Geschickt ist dabei gefordert. Zudem beurteilst du Krankheitsbilder und berätst Patienten bei der Wahl der passenden Hilfsmittel.

Hier gibt es einen interessanten Film über den Beruf des Orthopädietechnik-Mechanikers. Einfach hier klicken!

Kaufmann/-frau im Einzelhandel oder -verkäufer/in

Als Kaufmann/-frau bist du das Aushängeschild unseres Geschäftes. Du verkaufst Reha- undPflegehilfsmittel, Medizinprodukte und auch Bekleidung. Im Beratungsgespräch gehst du auf die Wünsche der Kunden ein und informierst sie ausführlich. Hinter den Kulissen prüfst du Belege und Rechnungen, bestellst Ware oder dekorierst die Schaufenster.

Kaufmann/-frau für Büromanagement

Du übernimmst wichtige organisatorische und kaufmännisch-verwaltende Aufgaben und sorgst für eine aktuelle Buchführung. Du kümmerst dich um den internen und externen Schriftverkehr. Mit dem entsprechenden Engagement kannst du zur „rechten Hand des Chefs“ aufsteigen. Du solltest gut organisiert sein und Spaß am Umgang mit Kunden haben.

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

Was lernst du?

  • Wareneingang betreuen: Als Fachkraft für Lagerlogistik nimmt man neue Waren in Empfang – das bedeutet auch, dass man dabei hilft, diese zu entladen. Hierbei gilt es, die jeweiligen Waren mit dem Lieferschein abzugleichen und den gesamten Prozess zu überwachen.
    Wenn Art und Anzahl der Waren stimmen, werden sie eingelagert oder gleich den Abteilungen zugestellt.
  • Warenausgang betreuen:Fachkräfte für Lagerlogistik kommissionieren, verpacken, verladen und versenden die bestellten Waren.
  • Verwaltung am PC:Für die Abläufe im Lager ist es wichtig, dass die Bestände regelmäßig gepflegt werden. Dazu zählt insbesondere das Kontrollieren der Lagerplätze: Sind die Güter richtig einsortiert? Ist noch ausreichend Ware vorhanden?

Warum ist diese Ausbildung zu empfehlen?
Fachkräfte für Lagerlogistik haben einen sehr abwechslungsreichen Beruf: Sie sind über den Tag verteilt immer wieder am PC beschäftigt, müssen zwischendurch aber auch im Lager anpacken oder Kontakt zu Lieferanten aufnehmen. In unserer Zeit wird immer mehr versendet, diese Arbeit wird also immer wichtiger. Um die Jobsuche muss man sich also keine Gedanken machen.

Momentan sind außer dem Orthopädieschuhmacher alle Ausbildungsplätze gut besetzt.

Fragen? Gerne. Jederzeit!

Hier, bei Kowsky.